Satt

Ich sitze da, derweil meine Gedanken kreisen.
Ich muss an Omi denken.
Sie fehlt mir.
Ich klammere mich an meine Erinnerungen.
Ihre Stimme.

Sascha und ich haben keine Kinder. Aber in den letzten Jahren ist Omi zum Mittelpunkt unseres Lebens geworden. Geht es ihr gut? Ist sie glücklich? Wie weiter?
Wir haben oft gescherzt: wenn andere ihre Babyfotos zeigen, so holen wir ein Bild von Omi hervor.
Sie war eine der Quellen unserer alltäglichen Freuden.
Ihr fröhliches Wesen, ihre liebe Stimme, ihre freundlichen Augen.

Ich habs nicht geschafft, am Samstagabend in den Gottesdienst zu gehen.
Ich schäme mich.
Ich kann nicht beten.
Die Tatsache, dass sie seit einem Monat tot ist, lähmt mich.

Ich schaffe es nicht, an die Fasnacht zu gehen.
Jegliche Gesellschaft ermüdet mich.
Ich will mich in meinen Tränenkokon zurückziehen.
Lesen. Schreiben. Das interessiert mich.
Reden ist zweitrangig.

Ich bin müde.
Habe Sehnsucht nach dem Frühling.
Ich brauche Blumen. Farben.
Ich bin schneesatt.

Advertisements

10 Gedanken zu “Satt

  1. Du Liebe,
    ich halte Deine Trauer. Halte – aus – fest – gebe ein Gefäß – finde Ruhe – Zeit – Dich!

    Ich möchte Dich zu dieser wunderbar einfühlsamen AKtion einladen. Silke von „In lauter Trauer“ hat alle aufgerufen über Trauer zu schreiben und ihre Beiträge am 27.02.2017 zu veröffentlichen. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit Deiner Trauer einen besonderen Raum zu geben.
    Ich mache auch mit 😉 http://in-lauter-trauer.de/alle-reden-ueber-trauer
    Deine Margarete

    Gefällt mir

  2. der überdruss am kalten weiss ist verständlich – aber unter die leute solltest du trotzdem weider: auch von paula musst du dich irgendwann abnabeln. ich weiss: das braucht zeit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s