Auf der Suche nach meiner Mutter

Die Entdeckung der Talente meiner Mutter führt übers Kochen.
Meine Mutter war eine wunderbare Köchin, und obwohl sie aus dem Toggenburg stammt und vierzig Jahre im Thurgau gelebt hat, liebte sie das Essen aus fremden Ländern.

uschi (3) (800x636)

Sie war nie in Asien oder Spanien. Sie kochte Paella und versuchte sich an allem, was der Thurgauer sonst nicht frisst. Als ich ihre Wohnung zwangsweise räumen musste, brachte ich es nicht übers Herz, mich von ihren Kochbüchern zu trennen.

Sie besass jene wundersame rote Kiste mit Kochrezepten, die ich fürs Leben gerne schon als Kind sortiert habe. Sie fand das wunderlich. „Machs nicht kaputt!“ war ihr Standardsatz.

Kochrezepte

Meine Mutter liebte Tiere. Als ich noch ein Kind war, zog sie eine Ente auf. Das Tappen der kleinen Füsschen kann ich heute noch hören, wenn ich die Augen schliesse. Meine Mutter lag im Herbst 2007 im Sterben. Ich durfte meine Katze mit ins Pflegeheim nehmen. Meine Katze schnupperte an meiner Mutter und diese streichelte sie. Ich wagte es nicht, das Gesicht meiner Mutter zu fotografieren.

003 (12)

Im Haus hier treffe ich auf Mutter Schallplatten, ihre Bücher und ihre Briefe. Immer wieder denke: wie konnte das alles nur so kommen?

Meine Mutter war so voller Leben, so voller Freude. Doch etwas in ihr verschwand, als mein Bruder starb. Ist es dieses Gefühl, ein neugeborenes Kind zu verlieren, einfach so? Die Angst, immer zu versagen?

Ich wusste immer, dass ich nicht wie sie leben würde. Ich würde keine Kinder haben. Der Gedanke, ein Kind zu verlieren, ist für mich das Schrecklichste, weil ich Angst hätte, dass auch ich mich verlieren würde. Den unerträglichen Schmerz zu betäuben hat sie nur mit Alkohol geschafft.

Auch ich fühle den Schmerz. Ich hab ihn mit der Muttermilch aufgenommen. Doch im Gegensatz zu ihr habe ich das Schreiben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf der Suche nach meiner Mutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s