In eigener Sache

Für meine Abschlussarbeit als Schreibpädagogin arbeite ich an einem Schreibprojekt. Aus diesem Grunde suche ich Angehörige von Demenzkranken. Ich möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen, was meine Idee betrifft und möchte wissen, was Sie davon halten.

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich via Kommentarfunktion. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Advertisements

8 Gedanken zu “In eigener Sache

  1. Hallo Zora,

    ich finde Deinen Blog ganz toll; hast Du das Design geändert? Es erscheint mir so fremd, und ich bin mir sicher, dass ich Dich schon mal auf Deinem Blog besucht habe.
    Ich selbst habe eine demenzkranke Mutter und verarbeite unsere Erlebnisse und Berg-und Talfahrten ebenfalls in einem Blog – eine gute Sache, wie ich finde.
    Ich bin mal gespannt, wie Dein Anliegen bezüglich Deinem Projekt aussieht.

    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s