Geschichte von unten

Die Bloggerin @nightlibrarian hat mich auf einen Gedanken gebracht, der mich unterschwellig schon lange verfolgt und nun wieder von neuem aufgebrochen ist.

Wer sind unsere Vorfahren und Vorfahrinnen?
Wenn die Geschichtsschreibung die Frauen und deren Leben auslässt, weil es zu uninteressant ist, bleibt doch nichts anderes übrig, als selber zu forschen.

Anhand von Photos kann ich nachvollziehen, was meinen Vorfahrinnen wichtig war. Die Reise in die Vergangenheit ist spannend, berührend und oft auch tränenselig.

Indem ich sie auf den Photos sehe, bemerke ich, wie sehr sie fehlen. Doch wenn ich die Bilder, die Sujets analysiere, bin ich ihnen nahe.

Rosa hat beispielsweise ihr Eheleben dokumentiert. Viele Photos zeugen von gemütlichen Nachmittagen auf der Terrasse mit Ehemann, Hund und Kaffee. Anders Paula: Sie hat ihr Leben lang gearbeitet. Sie photographierte ihre Arbeitsplätze, später uns Enkelinnen oder Pilgerreisen nach Lourdes.

Meine Mutter hingegen hat viele Photos ihres späteren Ehemannes, meines Vaters gemacht. Die Flitterwochen, Ausflüge, Abende zuhause hat sie liebevoll dokumentiert. Auch das spätere Familienleben hat sie photographiert, was wohl dazu führte, dass von ihr nur wenige Bilder vorhanden sind.

Die Frauen in meiner Familien lassen mich nicht kalt. Ich will und muss mehr über sie wissen, um mich selber besser kennen zu lernen und zu verstehen.

anita (4)

img795

img003

Advertisements

2 Gedanken zu “Geschichte von unten

  1. Wunderschön! In meiner (entfernten) Verwandschaft in den Niederlanden gibt es eine Frau, Anna Marie, die anhand der Fotos und Tagebücher ihrer Urgrossmutter einen Blog schreibt. Sie schreibt die Berichte in Form von Briefen, das heisst, einmal schreibt Anna Marie im Jahr 2013 und einmal schreibt (die natürlich längst verstorbene) Plonia im Jahr 1913.
    http://www.plonialoeve.com/

    Anna Maria hat auch die Kleider von PLonia nachgenäht, so wie sie auf den Fotos aus 1913 zu sehen waren. Ein tolles Projekt….ich bin so begeistert davon!

    Selbst beschäftige ich mich seit 7 Jahren mit dem Stammbaum meiner Familie. Dies hat mir sehr dabei geholfen, so einiges zu verstehen und be-greifen.

    Danke dass du die Bilder und deine Gedanken mit uns teilst. So wertvoll!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s